VSG-Meisterschaften 2008

Am 26.04.2008 wurden kurzfristig die diesjährigen vereinsinternen Meisterschaften angesetzt. Grund dafür war die Terminverschiebung des Freundschaftsspiels gegen Jonsdorf. Da die Halle und die Kegelbahn schon reserviert waren, wurde kurz umdisponiert und statt dem Freundschaftsspiel die Meisterschaft ausgespielt.

Die Turniervorbereitung und -durchführung lag wie gewohnt in den Händen vom Vorsitzenden Gerhard Löbel, unterstützt von Jörg Nelius.

 

Die Turnierleitung bei den ersten Vorbereitungen. Anfangs waren nicht ausreichend Netze da wegen Verspätung von Jörg Nelius.

  

Danach lief alles wie am Schnürchen - zügig bis zum Finale!

Angetreten waren insgesamt 12 Sportler, jeweils 4 Spieler aus der 1. + 2. + 3. Mannschaft.

  

Begrüßung aller Teilnehmer und Information über den Spielplan durch den Vorsitzenden.

Dieses Turnier war voll von Überraschungen und einigen unerwarteten Ergebnissen. So verlor Jörg Nelius in der Gruppe 1 klar gegen Wolfgang Sprick, gewann danach jedoch gegen Oliver Löbel und dann auch noch gegen Marco Löbel.

  

Marco Löbel mit klaren Vorteilen gegen Nico Schleusner.                                      Oliver im Bruderduell gegen Marco Löbel

   Jörg Nelius gegen Oliver Löbel

In der Gruppe 2 setzte sich Ansgar Lehmann, hinter Gerhard Löbel, klar gegen seine Mitspieler aus der 2. Mannschaft durch.

In der Hauptrunde der besten sechs Spieler stand der Turniersieg bereits vor dem letzten Spiel zwischen Gerhard Löbel und Marco Löbel fest, denn zuvor wurde Jörg Nelius von Gerhard Löbel mit 3:0 bezwungen. Bei Punkt- und Satzgleichheit hätte dies zugunsten von Gerhard Löbel  gereicht. Allerdings kam es im Vater-Sohn-Duell wieder einmal zur Maximaldistanz und erst im 5. Satz mit 16:14 ging der Sieg an Marco Löbel. Gleiches wäre vorher fast Oliver Löbel gelungen, denn auch er mußte sich erst im 5. Satz mit 9:11 seinem Vater geschlagen geben. Marco Löbel´s Sieg reichte jedoch nicht zum Gesamtsieg, da er unmittelbar vorher gegen Ansgar Lehmann mit 2:3 unterlegen war.

Aus der 3. Mannschaft konnte sich André Riedel klar gegen seine Mannschaftskameraden durchsetzen und seine guten Ergebnisse aus der Wettkampfsaison unterstreichen.

Für die Versorgung war auch wieder gesorgt! Wieder ein großer Dank an Heike Löbel, die sowohl in der Sporthalle als auch auf der Kegelbahn alles im Griff hatte!

  

Rainer Kallinich an der Tankstelle                                          Oliver Löbel´s Freundin Kathrin als kurzzeitiger Zaungast.

Es waren insgesamt wieder einmal schöne spannende Spiele und einige sehr knappe Entscheidungen, die auch konditionell ihren Tribut zollten. Insgesamt absolvierte jeder Spieler 8 Spiele.

  

Nach dem Spiel ist vor dem Spiel ..... bis zum letzten Spiel. Dann ist es endlich geschafft.

Nach dem Turnier ging es wie gewohnt auf die Kegelbahn zum Kaffee und Kuchen.

     

Dann stand endlich die fällige Siegerehrung an. Prämiert wurden hierbei nicht nur die ersten 3 Plätze!

1. Platz für Gerhard Löbel  

   2. Platz für Jörg Nelius

3. Platz für Marco Löbel  

Die weiteren Platzierung bitte der Übersicht entnehmen.

Danach ging es heiß her auf der Kegelbahn ... für die nächsten Stunden vor und nach dem Abendbrot.

  

Rainer Kallinich und Jörg Nelius beim Versuch die aufgestellte Bestmarke von 71 zu knacken ...!

  

Insgesamt wieder ein schöner Tag, wenn auch etwas anstrengend.

 

 

Diese Meisterschaften waren auch gleichzeitig Basis für die Neureglementierung der VSG-Rangliste!

... siehe hier >>> 

Die Sieger!

Übersicht aller VSG-Meister


1. Platz          Gerhard Löbel

 2. Platz                 Jörg Nelius

 3. Platz              Marco Löbel

Alle Ergebnisse der Meisterschaft 2008 in der Übersicht.

Danke an alle Beteiligten und "Sport frei" bis bis zum nächsten Treffen !

 

Email schreiben an "Gurason"                              zum Gästebucheintrag Gästebuch          Besucher seit 01.07.2002